Lesemonat Februar


Diesen Monat widmete ich voll und ganz meinen beiden liebsten Genres: Dystopien und Fantasy! Ich habe mit Kore ums Überleben gekämpft, Lazlo und Sarai bei der Schlacht um Weep unterstützt und hatte eine sehr hektische Reise mit Shae. Rezensionen findet ihr, wenn ihr auf die Sternebewertung klickt 🙂

Wild Card

von Nina Casement

Wer eine unbeschönigte und realistische Dystopie lesen möchte, der sollte sich Wild Card genauer ansehen. In diesem Buch kämpft die junge Kore um ihr Überleben, nach dem ein Meteorit die Erde zerstörte. Nichts für schwache Nerven, aber ein prima Survival-Ratgeber.

Muse of nightmares 1+2

von Laini Taylor aus dem One Verlag

Einige von euch haben bestimmt Strange the dreamer gelesen und kennen womit den Beginn dieser traumhaften Story. Die Fortsetzung kam mir leider etwas langatmiger vor und einige Wendungen können mir nicht ganz Zusagen. Trotzdem ein tolles Finales und eine empfehlenswerte und grandiose Reihe!

Hush

von Dylan Farrow aus dem Loewe Verlag

Mein kleines Sorgenkind in diesem Monat, obwohl mir die Leserunde dazu unfassbar viel Spaß gemacht. Leider gibt es in diesem Jugend-Fantasy-Buch zu viele Unstimmigkeiten. Eine eher hektisch erzählte Geschichte, die so ihr Potenzial verschenkt und mehr Ruhe gebraucht hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.