Autor: Anna Schwöppe

Autoren-Interview mit Nina Casement – Über Meteoriten und andere Katastrophen


Keine Kommentare

In “Wild Card – Ein postapokalyptischer Roadtrip” erzählt Nina Casement die Geschichte von Kore, die sich nach einem Meteoriteneinschlag allein durch die zerstörte Welt schlagen muss. Ihre Reise scheint schier endlos zu sein und Hunger, Durst und Einsamkeit prägen ihren Weg. Doch Kore kämpft um ihr Dasein und um einen Weg, weitere Überlebende zu finden.

Read More

Lesemonat Januar


1 Kommentar

Im ersten Monat des neuen Jahres habe ich trotz viel Uni-Krams fünf Bücher lesen können. Ich habe Geister auf ihre Reise ins Zwischenseits begleitet, bin mit Todd und Manchee um mein Leben gerannt, habe das Königreich Emberfall entdeckt, bin erneut mit Mia durch Amerika gereist und habe mit Annika Rose gelernt mutig zu sein. Die

Read More

Lesemonat Dezember


Keine Kommentare

Im Dezember habe ich eine alte Heimat besucht, in Bloomsbury Weihnachten gefeiert, vier Londons/Londone/Londoni(?) kennen gelernt, weiter gegen KAMI gekämpft und ich war mit Aveline Jones auf Geisterjagd.

Read More

Mach’s gut, 2020!


Keine Kommentare

Zugegeben: 2020 war wohl in den meisten Dingen nicht das beste Jahr und definitiv anders. Trotzdem möchte ich heute mal einen positiven Rückblick wagen. Denn auch wenn ich auf einiges verzichten musste, gab es auch eine Menge guter Dinge!

Read More

Lesemonat November


Keine Kommentare

In diesem Monat habe ich einen Mutter-Tochter-Konflikt beobachtet, Liebe und Tod bei ihrem Spiel zugesehen, ein Escort-Girl bei ihren ersten drei Monaten begleitet und ich war ziemlich genervt von einem Rockstar.

Read More