Die Zehn am Zehnten im September


Bei meinen „Zehn am Zehnten“ stelle ich euch jeden Monat eine Top 10 zusammen; meistens zu Themen, die ihr euch auf Instagram gewünscht habt. Dieses Mal soll es um Bücher gehen, von denen ich mir eine Verfilmung wünschen würde… oder von denen ich den fertigen Film bereits im Kopf habe 😀 Auf welche Verfilmung wartet ihr sehnsüchtig?

10. Paper Princess

Dieses Buch handelt von Ella, die sich plötzlich in einem Milliardärshaushalt inklusive heißer Brüder wieder findet. Ich hätte da eine Netflix-Serie im Kopf mit schön übertriebenen Highschool-Diven und richtig schön zugespitzten Dramen. Alternativ wäre auf eine abgeschwächtere Teenie-Variante möglich.

09. Wenn die Dunkelheit endet

Da diese Geschichte nacheinander in 4 Epochen spielt wäre das doch DIE Voraussetzung für 4 Staffeln einer Serie oder? In den Hauptrollen: Die Hexe, die ihre Tochter verflucht. Der Dämon, der auf tragische Weise an die Tochter gebunden wird. Der selbstverliebte Maler, der ebenfalls verflucht wird. Die Tochter, die diesen Fluch brechen muss.

08. Redwood Love

Zugegeben: Ich stelle mir das etwas vor wie Der Bergdoktor. Eine ruhige, ländliche Gegend und diese drei sehr netten (und nett anzusehenden) Tierärzte, die ein Tierleben nach dem nächsten retten. Und dann kommt da diese Neue und bringt alles durcheinander. Für genug Drama und Gossip sorgt unter Anderem das Drachentrio. Ansonsten eher eine Wohlfühlserie für regnerische Sonntage. Flynn muss auch gar nicht gecastet werden, ich schlage da einfach Sam Claflin vor.

07. Strange the dreamer

Hier wird es träumerisch. Man reist gemeinsam mit Lazlo Strange in die geheimnisvolle Stadt Weep, wo einen spannende Abenteuer und fantastische Bilder erwarten. Begleitet wird das Spektakel von krassen Rückblenden und pompöser Filmmusik.

06. Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep

Das könnte wirklich so richtig cool werden. Denn Charley, der Protagonist des Buchs, kann andere Charaktere aus Büchern zaubern. Natürlich ist das nicht immer von Vorteil und so liefert der Film neben geliebten Figuren der Klassischen Literatur auch geheimnisvolle Mysterien und spannende Kämpfe.

05. One of us is lying

Das Buch wird häufiger mit Pretty Little Liars verglichen und das ist schließlich auch ein riesiger Erfolg. Vier Hauptfiguren, ein Mord und die alles entscheidende Frage: Wer ist’s gewesen? Ich sehe mich schon vor dem Fernseher grinsen, weil jeder spekuliert und niemand die Antwort kennt… außer ich, die das Buch bereits kennt und sich über jeden Fehltritt der Mitzuschauer freut.

04. Vicious

Ein bisschen misslungenes Experiment, eine Prise Übernatürlichkeit, zwei Teelöffel epische Musik von Hans Zimmer, ebenso viel Freundschaft wie Neid und Missgunst und eine Riesenportion Spannung: E Voila, der neue Superheldenfilm Vicious. Die Kampfszenen wären so verdammt episch, ich möchte das sehen, nicht nur lesen!

03. Caraval

Caraval als Tim Burton Produktion hätte absolutes Lieblingsfilmpotential! Die Geschichte rund um die zwei Schwestern, die an dem legendären Spiel Caraval des großartigen Spielemasters Legen teilnehmen, ist sowieso schon fantastisch, bildgewaltig und magisch. Ich stelle mir das ein wenig vor wie die neuen Alice im Wunderland Filme. Und Plätze für Johnny Depp und Helena Bonham-Carter, die so gut wie immer Rollen in Tim Burton Filmen sicher haben, finden wir bestimmt auch.

02. Nevernight

Zugegeben: Es gibt schon eine wirklich gute Youtube-Serie, aber ich brauche mehr. Mehr von der rachsüchtigen Mia, die blutige Kämpfe ausfechtet. Mehr von der sarkastischen Schattenkatze Herr Freundlich, die Mias Ängste trinkt. Mehr der komplexen Welt mitsamt ihrer Religionen und Traditionen, die dort geschaffen wurde. Das ist so viel, das reicht locker für eine Serie, die mich definitiv nicht mehr loslassen würde.

01. Die Spiegelreisende

Ich wünsche mir das so so sehr und ich hab auch echt ein wenig Hoffnung darauf. Denn die Welt rund um die Spiegelreisende und Leserin Ophelia ist so fein ausgearbeitet, dass man sie gar nicht mehr verlassen will, hat man sie erstmal betreten. Schrullige und liebenswerte Charaktere machen den Film oder die Serie noch besser und jeder Arche hat ihr eigenes Design mit Wiedererkennungswert. Ich könnte mir Ophelias Abenteuer sogar irgendwie echt gut als Anime vorstellen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.