Dein Leuchten


Jugendroman, Liebe

von Jay Asher aus dem cbt Verlag//

Weihnachtsstimmung im Taschenbuchformat

Achtung! Kleinere Spoiler vorhanden! 🙂

Gleich zu Beginn: Ich hab das Buch an einem Tag durchgelesen, indem ich immer „kurz noch ein Kapitel“ gelesen habe. Der Schreibstil ist so flĂŒssig und leicht, dass die Seiten nur so dahin flogen. Die Geschichte dazu ist typisch, aber dennoch wunderschön: Das MĂ€dchen mit den hohen AnsprĂŒchen lernt ihn kennen. Dabei ranken sich um ihn tonnenweise GerĂŒchte, die sie natĂŒrlich nicht glauben möchte
 und man selbst auch nicht! Je mehr ich gelesen habe, desto mehr ist mir Caleb ans Herz gewachsen. Dass dieser pfefferminzmochaliebende Weihnachtsbaumschenker auf seine Schwester losgegangen sein soll, wollte ich dann selbst nicht mehr wahrhaben und so zitterte ich mit Sierra und fieberte mit ihr der Wahrheit entgegen. Sierra ist ĂŒbrigens eine sehr sympathisches MĂ€dchen und liebenswerte Protagonistin. Ihre Freundin Heather kann einem da schon eher auf die Nerven gehen, obwohl sie dabei die typische naiv-nervige beste Freundin abgibt. Besondere (weihnachtlichzimtige) WĂŒrze geben in diesem Buch die kleinen aber wirklich feinen Running Gags.


Fazit

Alles in Allem ist diese Geschichte zuckersĂŒĂŸ, lockerflockig und in passendem Maß kitschig. Ganz romantisch und charmant katapultiert es den Leser Richtung Weihnachtsstimmung und ist dabei nicht zu dramatisch. Kleiner Tipp: Das Buch hat genau 24 Kapitel 😀

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anna|21|Bookaddict (@mittenim1oomorgenwald) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.